Onlineausbildung: Tiere als Resilienzkonzept in der psychosozialen Beratung

LERNE WANN DU WILLST, WO DU WILLST & ERHALTE INDIVIDUELLE BETREUUNG

Schwerpunkt: Hunde & Katzen

Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!

noun Information 478770-2

Zugangsvoraussetzungen


noun Information 478770-2

Zahlungsbedingungen

Um Ihnen den Zugang frei zu schalten, ist nach Anmeldung die Zahlung sofort auf das Konto

Silvia Podlisca - Institut für ganzheitliches Erleben e.U./FN 395989m Bank Austria IBAN: AT42 1200 0007 4443 4259 BIC: BKAUATWW

zu überweisen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck “Onlineausbildung Tiere als Resilienzkonzept in der psychosozialen Beratung + Ihren Namen” an.

Erst nach Zahlungseingang wird der Zugang frei geschaltet. Sobald die Videos gestartet wurden, ist ein Rücktritt oder eine Stornierung ausgeschlossen. Bei Kurskauf ohne Zahlung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 50,- verrechnet.


noun Information 478770-2

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Leistung

Der*die Nutzer*in ist Teilnehmer des Onlinelehrgangs „Tiere als Resilienzkonzept in der psychosozialen Beratung“ des IFGE. Der*die Nutzer*in erhält von IFGE mit dieser Vereinbarung Zugang zu Bild,- Ton- und Videoaufnahmen sowie PDF`s zu Schulungszwecken.

2. Zugang

Der*die Nutzer*in erhält per E-Mail einen Link samt Zugangscode, mit dem er für den Zeitraum von drei Jahren die Kursunterlagen abrufen kann. Die Video - Aufzeichnungen der Lehrgänge werden von IFGE gespeichert und stehen dem Nutzer für den Zeitraum des jeweiligen Lehrgangs zum jederzeitigen Abruf in der Mediathek zur Verfügung.

Alle Interaktiven Lehrveranstaltungen werden über Webex Meeting aufgezeichnet und danach allen Kursteilnehmer*innen zur Verfügung gestellt. Mit der Teilnahme an den Interakten Lehrveranstaltungen stimmen Sie der Aufzeichnung zu. Diese Zustimmung kann nicht zurück genommen werden. Nach Ablauf der drei Jahre werden die gespeicherten Video - Aufzeichnungen von IFGE nicht mehr zur Verfügung gestellt.

3. Nutzungsbedingungen

Der*die Nutzer*in gemäß Punkt 1. und 2. steht ausschließlich Lehrgangsteilnehmern des IFGE zur Verfügung, die eine entsprechende Lizenz erworben haben. Der Zugang ist nur zur ausschließlich persönlichen Verwendung gestattet. Es ist daher jedem Nutzer untersagt, nicht berechtigten Personen Zugang zu den Leistungen gemäß Punkt 1. und 2. zu verschaffen, sei es durch Weitergabe der Zugangsdaten, Überlassung von eingeloggten Endgeräten, Vorführungen oder auf welche Art auch immer. Es ist jedem Nutzer weiters untersagt, die abgerufenen Bild-, Ton- und Videoaufnahmen gemäß Punkt 1. und 2. in welcher Form auch immer abzuspeichern oder aufzuzeichnen. Für den Fall des Zuwiderhandelns wird der Zugang des Nutzers sofort gesperrt und es entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung von bereits bezahlten Gebühren. IFGE wird bei Zuwiderhandeln allfällige Schäden und Unterlassungsansprüche gegen den Nutzer ohne Verzug geltend machen. Für den Fall des Zuwiderhandelns verpflichtet sich der Nutzer zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von EUR 5.000,–. Die Vertragsstrafe wird binnen 14 Tagen nach Aufforderung durch IFGE zur Zahlung fällig.

4. Garantie

IFGE übernimmt keine Garantie dafür, dass der*die Kunde*in einen bestimmten wirtschaftlichen Erfolg erreicht.

4. Gerichtstand:

Wien, Österreich


Instagram

Holen Sie sich schon jetzt unsere Tipps



Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon Newsletter Icon Newsletter Icon
Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon Newsletter Icon Newsletter Icon
Nach oben scrollen