Lsb Upgrade: Sexualität & BDSM

Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!

icon supervision tuerkis

Sexualität verstehen. Verständnis schaffen.

Im Upgrade Sexualität und Behinderung lernen Sie alles nötige um Klient*innen mit Hindernissen in der Auslebung Ihrer Sexualität zu zu betreuen.

Unsere Gesellschaft stellt sich heutzutage gerne als unvoreingenommen, offen und tolerant dar. Doch in Gesprächen, Gesellschaft und Medien wird schnell klar, dass Tabus, Vorurteile und Ablehnung nach wie vor bestehen.

Ganz nach dem Motto: “Das, was ich nicht kenne oder was gesellschaftlich nicht als Norm gilt, finde ich (zumindest nach außen hin) nicht gut." Ein Bereich, in dem dieses Phänomen häufig auftritt, ist Sexualität. Auch, wenn uns Werbung, Filme oder Zeitungen viel nackte Haut und aufreizende Szenen zeigen, ist und bleibt Sexualität etwas, über das viele nicht offen sprechen können. Zu groß ist die Angst die eigenen Bedürfnisse könnten als pervers oder krank angesehen werden.

Während romantische Erotik zumindest teilweise toleriert und auch kommuniziert wird, sind Fetische, Paraphilien und BDSM (Abkürzung für Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism) und damit Dominanz, Unterwerfung und Bestrafung im Rahmen der Sexualität nach wie vor ein Tabu. Aber welche psychologischen Motive stehen hinter diesen sexuellen Verhaltensweisen? Wo und innerhalb welcher Grenzen dürfen und sollen sexuelle Bedürfnisse ausgelebt werden? Bei diesen und weiteren relevanten Fragen setzt die Ausbildung Sexualität & BDSM an.


icon info tuerkis

Instagram

Holen Sie sich schon jetzt unsere Tipps



Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon Newsletter Icon
Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon Newsletter Icon
Nach oben scrollen