Philosophie


Tiergestützte psychologische Beratung

Tiere in der psychologischen Beratung, Mops Pluto, Silvia Podlisca, Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung

Das Zusammenleben von Mensch und Tier hat in der heutigen Zeit enorm an Bedeutung zugenommen. Unsere tierischen Begleiter sind dank ihres unverfälschten, verspielten und treuen Wesens oft eine extreme Bereicherung im Alltag. Die Liebe zu den Tieren begleitet mich persönlich bereits mein ganzes Leben lang: angefangen davon, dass bereits in meiner Familie immer sehr viele Tiere gehalten wurden bis hin zu meiner Ausbildung als geprüfte Zoofachhändlerin. Auch heute bin ich stolze Katzen- und Hundebesitzerin. So freut es mich besonders, dass sich hier meine beiden Leidenschaften & Ausbildungen perfekt vereinen. Fachwissen von Mensch und Tier - für ein friedvolles, gesundes Zusammenleben!


Selbsterfahrung, Beratungshunde, neue Lösungswege, Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am I

Unsere Institutshunde sind bereits langjährige kompetente Begleiter in unseren diversen tierbezogenen Selbsterfahrungs- und Fortbildungsangeboten - seit Mai 2016 wird unser Team auch noch durch die drei Institutskatzen Roxxi, Rikki & Rosa verstärkt, die ebenfalls bei unseren tierbezogenen Angeboten mit eingesetzt werden. Gemeinsam mit den entzückenden Institutskatzen bzw. „Co-Beraterinnen“ Roxxi, Rikki und Rosa und den sorgfältig ausgebildeten Beratungshunden Pluto und Sally profitieren Sie von den besonderen Effekten, welche Tiere auf den Beratungsprozess haben. Unsere Institutstiere vermögen es auf ganz spezielle Weise, Ihnen als Klient oder Klientin ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln und gleichzeitig spielerisch oder tröstend Ihren Beratungsprozess zu unterstützen. Gerade bei festgefahren scheinenden Mustern schaffen unsere Tiere es, Sie schnell an neue Lösungswege heranzuführen.

Es liegt mir am Herzen, meinen tierischen Co-Beratern genügend Pausen zu gönnen und ihnen in ihrer „Freizeit“ ausreichende Streichel-, Spiel- und Ruhemöglichkeiten zu bieten. Die Tiere am IFGE werden daher durchgehend liebevoll um- und versorgt. Denn für mich steht nicht nur das Wohl meiner KlientInnen, sondern auch jenes meiner Institutstiere immer im Vordergrund.


Alle tierischen Angebote im Überblick

In der folgenden Bildergalerie stellen sich Ihnen unsere zwei Institutshunde sowie drei Institutskatzen namentlich vor:

Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE
Pluto
Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE
Sally
Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE
Roxxi
Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE
Rikki
Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE
Rosa

Anbei finden Sie einen Überblick über unser Angebot bzw. die Methoden im Bereich der Mensch-Tier-Beziehung:

Termine sind jederzeit nach Vereinbarung unter +43 676 610 89 36 möglich!


Beratungsraum Tiergestützte psychologische Beratung



Unser Institut kann in eine komplett tierfreie Zone* geteilt werden, in der unsere Selbsterfahrungsangebote ohne tierische Begleitung stattfinden. Bei der tiergestützten psychologischen Beratung haben Sie die Wahlmöglichkeit zwischen Katzen oder Katzen & Hunde.

Unsere Institutstiere vermögen es auf ganz spezielle Weise, Ihnen als Klient oder Klientin ein Gefühl der Vertrautheit zu vermitteln und gleichzeitig spielerisch oder tröstend Ihren Beratungsprozess zu unterstützen. Gerade bei festgefahren scheinenden Mustern schaffen unsere Tiere es, Sie schnell an neue Lösungswege heranzuführen.

 

*Bei aller Sauberkeit - auf die wir größten Wert legen - lässt sich das ein oder andere Tierhaar nicht vermeiden.