Margit Knor


Eine Lebenskrise im Alter von 40 Jahren hatte mich auf den Franziskusweg (Pilgerweg Florenz-Rom) geführt. Dieser Weg gab den Anstoß, dass ich später endlich den Mut fand, die Lebens- u. Sozialberatung zu meiner Leidenschaft zu machen. Ich habe seither im Bereich der Lebens- und Sozialberatung nie aufgehört, mich fortzubilden. Mir wurde klar, dass die systemische Arbeit einen Schlüssel bei der Veränderungsarbeit darstellt, gleich ob es um Menschen in Familien oder in Unternehmenskontexten geht.

 

In meiner Praxis helfe ich Jugendlichen, Paaren, Einzelpersonen und Unternehme(r)n die Ursachen hinter den Auswirkungen zu verstehen und zu der positiven Veränderung zu gelangen, die sie sich wünschen.

 

Erfahren sie mehr auf meiner Homepage: www.margitknor.at

 

Aufgabenbereiche

  • Seit 2016 Akad. Beraterin sowie Dipl. Lebens- und Sozialberaterin in freier Praxis
  • Trainerin für das bfi Wien und NÖ
  • Sozialpädagogische Betreuerin und Begleitung für Jugendlichen
  • Kindernotruf für Österreich

Wissenserweiterung

  • Akademische Beraterin sowie Dipl. Lebens- und Sozialberaterin (Donau Uni Krems)
  • Krisenintervention (Akutbetreuung für Personen in der Krise)
  • Zertifizierte Trainerin im Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Suchtprävention, Maßnahmen zur Früherkennung einer Suchterkrankung
  • Hypnosetrainerin, Kinderhypnose
  • Supervisiorin für LebensberaterInnen und UnternehmerInnen ( IFGE), eingetragene Expertin
  • Systemische Aufstellungsleiterin mit Schwerpunkt auf der Methode Bert Hellinger, (IFGE),