Ausbildung: Sexualberatung / Paarberatung

Methodenschwerpunkt: gewaltfreie, wertschätzende Kommunikation, vertiefende Gesprächsführung, systemische Gesprächsführung

Nächster Start: 16.02.2019

 

Infoabende: 19.09.2018 u. 28.11.2018 von 18.30 bis 20:00 Uhr    Hier anmelden


Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!


Sexualberatung, offenes Gespräch, Paarberatung, Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildung am IFGE

Auch wenn Sexualität in Medien heute präsenter zu sein scheint als je zuvor und unsere Gesellschaft sich vermeintlich so offen wie nie gibt, zeigt sich das tatsächliche, individuelle sexuelle Erleben für viele Menschen häufig problembehaftet. Eben weil die vielerorts zur Schau gestellte sexuelle Offenheit so präsent ist, gibt es mehr und mehr Personen, die sich verunsichert fühlen und es nicht wagen, die eigenen sexuellen Unsicherheiten, Anliegen, Probleme und Sorgen mit ihrer Partnerin bzw. ihrem Partner oder mit Freunden zu teilen.
Der Bereich der Sexualberatung ist damit eine wesentliche Säule der psychologischen Beratung, weil er vielen Menschen überhaupt erst ermöglicht, in einem geschützten, wertfreien und sicheren Rahmen über intime Anliegen zu sprechen. Da es für KlientInnen großes Vertrauen in die Beratenden benötigt, um sich in einem derart gelagerten Beratungsprozess überhaupt zu öffnen, sind geschulte und empathiefähige BeraterInnen immer wieder gefragt. Weil das Feld der Sexualberatung aufgrund der hochintimen Anliegen der KlientInnen ein besonders sensibles ist, ist es wichtig, möglichst umfassend im Bereich der Sexual- und Paarberatung ausgebildet zu sein, um die eigenen KlientInnen optimal unterstützen zu können.

Sexualberatung LSB-Upgrade, moderne Unterrichtsmethoden, Introjektionen, Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufste

Viele Ausbildungen im Bereich der Lebens- und Sozialberatung - psychologischen Beratung streifen dieses Themengebiet nur kurz, wodurch sich manche Lebens- und SozialberaterInnen - psychologische/r BeraterIn mit sexuellen KlientInnen-Anliegen unwohl oder gar überfordert fühlen.

 

Durch unsere Zusatzausbildung „Sexualberatung – Paarberatung“ erhalten Sie nicht nur eigene Sicherheit in diesem Themenkomplex, sondern vor allem spezifisches Know-how in der Beratung von Einzelpersonen und Paaren, deren Anliegen sich um den breit gefächerten Bereich der Sexualität drehen.

Was bietet unser Lehrgang?

Durch unsere hochmodernen Unterrichtsmethoden, die Expertise unserer ReferentInnen und den idealen Mix aus der Vermittlung von aktuellstem Fachwissen und praxisnahen Übungssequenzen erweitern Sie Ihr fachspezifisches Wissen spielerisch und können sich mit Ihrem fundierten Zusatzangebot von Ihren Kollegen und Kolleginnen abgrenzen.

 

Die wesentlichen Inhalte der Zusatzausbildung konzentrieren sich dabei auf sexuelle Orientierungen, Paraphilien, Opfer- und Täterarbeit, Verhütung, Sexualerkrankungen und vieles mehr. Dabei erarbeiten Sie die Themenkreise durch einen Methodenmix aus gewaltfreier, wertschätzender Kommunikation, vertiefender Gesprächsführung und systemischer Gesprächsführung im Einzel- sowie im Paarkontext.

Ideal auch für BerufseinsteigerInnen

Das Upgrade eignet sich demnach auch ideal für psychologische BeraterInnen in Ausbildung, die Interventionsmöglichkeiten vertiefen möchten sowie für BerufseinsteigerInnen, welche die psychologische Arbeit mit KlientInnen und die Bandbreite an verschiedenen psychosozialen Methoden in einem sensiblen und hochinteressanten Themenbereich kennenlernen wollen.

Großartiges Entwicklungspotenzial am IFGE

Dank der hochmodernen Technik-Ausstattung an unserem Institut ist es möglich, praktische Übungssequenzen in top-Qualität aufzeichnen zu lassen, um im Anschluss an das fachliche Feedback die eigene Arbeit selbst aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Wie in vielen Coachingvarianten üblich, bietet Ihnen diese freiwillige Möglichkeit der Videoaufzeichnung enormes Entwicklungspotenzial, indem Sie Ihre Körpersprache, Gestik und Mimik selbst beobachten und analysieren können. Wir weisen darauf hin, dass Gesprächs-Sequenzen ausschließlich nach ausdrücklicher Zustimmung aller Beteiligten, freiwillig und unter strengster Einhaltung aller Datenschutzrichtlinien aufgezeichnet werden. 

Lernen mit tierischer Unterstützung

Institutskatze für Tiergestützte psychologische Beratung,Lehrgang Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Psychologische Beratung, Fortbildung, Supervision, tiergestützte psychologische Beratung, Lsb Upgrade, Aufstellungsarbeit, Aufstellung, Ausbildun

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, welchen wertvollen Beitrag unsere Institutskatzen, die sich in den Unterrichtsräumlichkeiten aufhalten, für die Unterrichtseinheiten leisten können. Sie lockern nicht nur den Unterricht auf, sondern fördern auch auf spielerische Weise die Konzentration und helfen bei so mancher Herausforderung. Die Katzen des Instituts ermöglichen so eine originelle und einprägsame Unterrichtsstrategie und verstärken durch ihr oftmals spontanes Verhalten die Integration verschiedenster Methoden in den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler. 

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche FortbildungDiese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.


So können Sie Ihre Klienten und Klientinnen auch bei folgenden Themengebieten gut begleiten:

Seminarinhalte

  • Grundlegendes in der Sexualberatung
  • Sexualität und Sprache
  • Sexuelle Identitäten und Orientierungen
  • Intimität und Nähe
  • Grundlagen der Paarberatung
  • Sexualberatung für Paare nach Ulrich Clement
  • Lust-Verlust
  • Phantasien, Wünsche, Bedürfnisse
  • Rollenbilder Mann und Frau
  • Machtspiele in Beziehungen
  • Sexuelle Gesundheit
  • Verhütung / Sterilisation
  • Abtreibung
  • Sexuelle Gewalt: Opfer und Täterarbeit
  • Sexuelle Belästigung und Stalking
  • Abweichende Neigungen und Paraphilien
  • Verpönte Sexualität (Behinderung, Alter)
  • Jugendliche und Sexualität
  • Neosexualität

Aufbau

100 Ausbildungsstunden mit max. 12 TeilnehmerInnen

 

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche Fortbildung.
Diese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.


Zugangsvoraussetzungen

  • Dipl. Lebens- und Sozialberater/in
  • Lebens- und Sozialberater/in in Ausbildung
  • Interessierte SozialarbeiterInnen, BetreuerInnen, Trainer, Coaches, EnergetikerInnen mit Erfahrung in der Gesprächsführung usw.

unverbindlicher Infoabend

Termine: 19.09.2018, 16.10.2018 u. 28.11.2018 von 18.30 bis 20:00 Uhr

 

Leitung: Silvia Podlisca und Lisa Vesely           ANMELDEN

Sollten Sie an diesen Termin keine Zeit haben, vereinbaren Sie gerne ein persönliches Informationsgespräch unter +43 676 610 89 36 bei Fr. Silvia Podlisca


Termine

Modul 1: 16. u. 17.02.2019
Modul 2: 16. u. 17.03.2019

Modul 3: 04. u. 05.05.2019

Modul 4: 25. u. 26.05.2019

Modul 5: 14. u. 15.09.2019

Modul 6: 19. u. 20.10.2019

Prüfung: 26.10.2019

Seminarzeiten

Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag  von 09:00 bis 18:00 Uhr

Prüfungstag: von 09:00 bis 16 Uhr

 

Die Ausbildung ist nur komplett zu buchen.

Leitung: Silvia Podlisca  und Lisa Vesely                                     Hier Anmelden

 

Für weitere Fragen und Informationen, steht F.r Podlisca Ihnen unter +43 676 61089 36  sehr gerne zur Verfügung.


Prüfung

Der Lehrgang schließt mit einer Abschlussprüfung im Rahmen des 6. Moduls sowie der Ausstellung eines Zertifikats des Instituts für ganzheitliches Erleben ab.

 

Voraussetzung hierfür ist die 100%-ige Anwesenheit im Rahmen des Kurses sowie die komplette Bezahlung.


Kosten

  • Einmalzahlung: € 1.980,-
  • 5 monatliche Raten a € 450,- (Gesamtsumme € 2.250,-)

In den Kosten inbegriffen ist auch der Erhalt umfassender Skripten. Weiters werden an den Seminartagen in den Pausen gratis Brot, Aufstriche, Obst, Gemüse und sowie Kuchen & Süßes angeboten.


Zahlungsbedingungen

Um Ihnen den Platz verbindlich zu reservieren, ist nach Anmeldung die erste Rate/Anzahlung von € 450,-  auf das Konto:

Silvia Podlisca - Institut für ganzheitliches Erleben e.U./FN 395989m
Kontonr. 744 434 259
BlZ 12000
Bank Austria
IBAN: AT42 1200 0007 4443 4259
BIC: BKAUATWW

zu überweisen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck LSB Upgrade Sexualberatung + Ihren Namen an.


Erst nach Zahlungseingang ist der Platz für Sie fix reserviert. Restzahlung ein Monat vor Beginn der Ausbildung bzw. ein Monat vor Start des jeweiligen Ausbildungsmonats. Bei Absage bis zu 8 Wochen vor Lehrgangsbeginn entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage bis 6 Wochen vor Beginn ist 50 % Stornogebühr zu bezahlen; danach die volle Lehrgangsgebühr und ein Vertragsrücktritt ist ausgeschlossen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Ausbildung ist nur komplett zu buchen und innerhalb von zwei Jahren (4 Semester) abzuschließen. Sollte die Ausbildung aufgrund von Fernbleiben von den Unterrichtseinheiten oder Nichtbestehen von Prüfungen nicht innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen sein, ist mit einer Aufzahlung auf die aktuelle Ausbildungsgebühr zu rechnen.

 

Bei Zahlungsverzug von mehr als 10 Tagen bei Einmal- oder Modulzahlung wird automatisch der gesamte offene Restbetrag fällig. Der Lehrgang kann erst dann weiter besucht werden, wenn der gesamte Kursbetrag bezahlt ist. Jeglicher Zahlungsverzug wird dem gerichtlichen Mahnwesen zugeführt. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien.

 

Bei Abbruch oder Fernbleiben der Ausbildung werden keine Kosten rückerstattet oder erlassen. Bei Krankheit seitens der Kursleitung kann es zu Terminverschiebungen oder Traineränderungen kommen. Die Schweigepflicht bezüglich der Privatsphäre der KursteilnehmerInnen ist anzuerkennen.


Räumlichkeiten des IFGE