Auf den Spuren der Vergangenheit – die Gegenwart verstehen

Historische, politische und gesellschaftliche Aspekte als Grundlage von Beratung


"Nur wer die Vergangenheit kennt  - ohne zu urteilen - kann systemisch erfolgreich arbeiten"

Politik Seminar, LSB Fortbildung

Die Kenntnis historischer und gesellschaftlicher Entwicklungen ist in der Beratung ein nicht zu unterschätzender Aspekt, da das Verständnis für die Lebenssituation der Menschen Beweggründe für ihre Handlungen liefert, welche wir aus heutiger Sicht (und unseren Erfahrungen in der Zeit, in der wir leben) erst nachvollziehen können, wenn wir die Hintergründe dafür kennen.

 

Aus diesem Grund findet jährlich ein ganz spezieller Workshop in unserem Institut statt, der hilft, gesellschaftliche Strömungen bzw. politische Rahmenbedingungen auf der einen, und differenzierte Betrachtungsweisen und persönliche Verantwortung auf der anderen Seite gegenüberzustellen.


Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!

LSB Fortbildung, Politik Seminar

Fachliche Fortbildung für LSB und LSB in Ausbildung sowie alle Interessierten!

 

Die Kenntnis historischer und gesellschaftlicher Entwicklungen ist in der (Lebens- und Sozial-) Beratung ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Haltungen und Verhaltensweisen (unsere eigenen ebenso wie die unserer Klienten und Klientinnen) sind nicht zufällig, sondern in die individuellen und kollektiven Erfahrungen und Geschehnisse eingebettet.

 

Auf der einen Seite stehen gesellschaftliche Strömungen bzw. politische Rahmenbedingungen, auf der anderen Seite geht es um differenzierte Betrachtungsweisen und persönliche Verantwortung.

 

Daher wird in diesem Seminar auf alle Fragen immer wieder auch der systemische Blickwinkel eingenommen.

 

Anhand ausgewählter, in der LSB häufiger, Themen (z.B. Sexualität – Behinderung – Liebe und Moral – Grenzen und Gewalt – Macht und Macht-Missbrauch – Männerbilder-Frauenbilder) wollen wir den Einfluss bestimmter historischer Entwicklungen und politischer Zustände entdecken und nachvollziehbar machen.

Ich habe immer wieder gesehen, wie fehlendes Wissen erfolgreiche Aufstellungen verhindert hat. Denn erst wenn alles anerkannt wird, alles in den Blick genommen wird - frei von Urteil -  können längerfristige Lösungen beginnen!

 

Deshalb freut es mich ganz besonders, dass dieses Seminar stattfindet!

Silvia Podlisca


Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche Fortbildung.
Diese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.


Themen

  • Humanistische Zugänge in der psychosozialen Beratung
  • Zerfall der Monarchie
  • Erster und Zweiter Weltkrieg (Wiederaufbau, Generationen ohne Männer, etc...)
  • Massenverfolgung und Genozide
  • Emanzipationsbewegung und Freiheitskämpfe
  • Erziehung: zwischen autoritär und laissez-faire
  • Versöhnung durch Verständnis

Allgemeine Informationen

ReferentenInnen

Dr. Dieter SCHMUTZER, Lebens- und Sozialberater, Sexualberater und –pädagoge, Supervisor, Kommunikationstrainer (Institut für Lebensgestaltung)

 

Silvia PODLISCA, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Supervisorin, Kinesiologin, system. Familienaufstellung nach Hellinger (Institut für ganzheitliches Erleben)

In den Unterrichtsräumlichkeiten halten sich die Institutskatzen während des Unterrichts auf, in den Pausen fallweise die Institutshunde

 

Die Tiere lockern nicht nur den Unterricht auf, sondern fördern auch auf spielerische Weise die Konzentration und helfen bei so mancher Herausforderung. Die Katzen des Instituts ermöglichen so eine originelle und einprägsame Unterrichtsstrategie und verstärken durch ihr oftmals spontanes Verhalten die Integration verschiedenster Methoden in den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler. In den Pausen sorgen fallweise die Institutshunde Pluto und Sally dafür, dass SeminarteilnehmerInnen ihren Kopf auf ganz spielerische Art und Weise freibekommen, um anschließend dem Unterricht wieder voll konzentriert folgen zu können.


Termin

01.09.-03.09.2017

Für die Anmeldung folgen Sie diesem LINK! 

Seminarzeiten

Freitag von 14:00 bis 20:00 Uhr

Samstag und Sonntag jeweils von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr


Teilnehmer/innen

Lebens- und Sozialberater/innen, Kollegen und Kolleginnen in Ausbildung (ab dem 2. Semester)

Da mir die Qualität meiner angebotenen Lehrgänge sehr am Herzen liegt, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt. (mind. 6 Personen)


Kosten

€ 390,-- (inkl. 20 % MWSt.)

In den Kosten inbegriffen ist auch der Erhalt eines informativen Skriptums. Weiters werden an den Seminartagen in den Pausen gratis selbstgebackenes Brot, hausgemachte Aufstriche, Obst, Gemüse und selbstgemachte Kuchen & Süßes angeboten.


Zahlungsbedingungen:

Seminargebühren sind nach Anmeldung auf das Konto:

 

Silvia Podlisca - Institut für ganzheitliches Erleben e.U./FN 395989m

 

Kontonr. 744 434 259/BlZ 12000/Bank Austria/
IBAN: AT42 1200 0007 4443 4259/BIC: BKAUATWW/Bank Austria

 

zu überweisen.


Bitte geben Sie als Verwendungszweck LSB Fb + Ihren Namen an. Erst nach Zahlungseingang ist der Platz für Sie fix reserviert.

 

Bei Absage bis zu 8 Wochen vor Seminar-/Lehrgangsbeginn entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage bis 6 Wochen vor Beginn ist 50 % Stornogebühr zu bezahlen; danach die volle Seminar-/Lehrgangsgebühr und ein Vertragsrücktritt ist ausgeschlossen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Bei Krankheit seitens der Kursleitung kann es zu Terminverschiebungen oder Traineränderungen kommen.

Die Schweigepflicht bezüglich der Privatsphäre der KursteilnehmerInnen ist anzuerkennen. Etwaiger Zahlungsverzug wird dem gerichtlichen Mahnwesen zugeführt. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien. Bei Abbruch oder Fernbleiben von Ausbildungen werden keine Kosten rückerstattet oder erlassen. In diesem Fall wird eine Gutschrift, welche für alle Angebote im Institut für ganzheitliches Erleben genützt werden kann, ausgestellt. Die Gutschrift ist nicht in bar ablösbar, jedoch übertragbar.

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche Fortbildung.
Diese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.