Ausbildung: psychologisches Teambuilding

Methodenschwerpunkt: viele Gruppentools für Indoor und Outdoor inkl. fachlicher Reflexion in der Zweigstelle in Pinkafeld


Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!


Weihnachtsaktion - 20%

Aktion gültig bei Anmeldung und Zahlung der Anzahlung bis 06.01.2019.


Sie möchten als Lebens- und SozialberaterIn – psychologische/r BeraterIn – im Wirtschaftsbereich Fuß fassen oder Ihre Tools als Coach oder TrainerIn erweitern? Die facettenreiche Arbeit mit Gruppen bereitet Ihnen Freude, doch bei so mancher Team-Dynamik geraten auch Sie noch an Ihre Grenzen?

Dann ist unsere vielseitige, nachhaltige und vor allem praxisorientierte Fortbildung für psychologisches Teambuilding möglicherweise genau das Richtige für Sie. Denn in dieser Zusatzausbildung geht es um sehr viel mehr als um das reine Kennenlernen diverser „Teamspielchen“.

Langjährige Erfahrung im psychologischen Wirtschaftsbereich

Als mehrfach von der Wirtschaftskammer zertifiziertes Ausbildungsinstitut bietet das IFGE in seiner Zweigstelle in Pinkafeld dabei nicht nur fachlich fundierte Inhalte, sondern auch die idealen Räumlichkeiten: So können Sie die theoretisch erlernten Tools vor Ort in einem Seminarraum, der ausreichend Platz für Entfaltung bietet, in geschütztem Rahmen erproben und damit nachhaltig verinnerlichen. Darüber hinaus steht uns auch ein Garten zur Verfügung, in dem Übungen und Teamspiele in der freien Natur ausprobiert werden können und damit willkommene Abwechslung zum Frontalunterricht bieten.
Unterrichtet wird die Fortbildung von der Institutsinhaberin Silvia Podlisca persönlich. Die erfahrene Lebens- und Sozialberaterin – psychologische Beraterin, Aufstellungsleiterin und Sexualberaterin leitet seit Jahren Gruppen sowie Teams und arbeitet als Supervisorin immer wieder mit namhaften Firmen zusammen. Im Zuge des Coaching-Unternehmens FCBP schult sie Führungskräfte, ist im Konflikt-Management tätig und leitet Tagestrainings für AbteilungsleiterInnen gemeinsam mit Martin Bransky, der als fachliche Assistenz auch Ihre Ausbildung für psychologisches Teambuilding begleiten wird.

Intensiver psychologischer Schwerpunkt

In der Fortbildung fließen die langjährige, wirtschaftliche Erfahrung in großen Organisationen mit der umfassenden psychologischen Komponente der Teamarbeit zusammen. Die Zusatzausbildung „Psychologisches Teambuilding“ hebt sich durch den intensiv psychologischen Schwerpunkt von reinen Tool-Vermittlungs-Seminaren deutlich ab. An zwei Wochenenden wird ein besonderes Hauptaugenmerk auf die wesentlichen Faktoren von Gruppendynamiken in unterschiedlichsten Kontexten gelegt. Dies ermöglicht Ihnen, Strukturen rasch zu erkennen und somit letztlich auch, daraus mit einem Team konstruktive, neue Muster zu gestalten, wodurch Sie sich von klassischen Unternehmens-Coaches zu unterscheiden lernen. Denn Sie erhalten nicht nur Anleitungen für neuartige und moderne Tools in der Teamarbeit, sondern eignen sich durch die Fortbildung wichtiges psychologisches Zusatz-Know-how an.

 

Mit diesem Fachwissen auf dem Gebiet der Psychologie werden aus reinen Teamspielen somit echte Prozessarbeiten, die tatsächlich spürbare, positive Veränderungen für die Unternehmen und die Team-Mitglieder ermöglichen und zudem noch Spaß machen. Denn gerade der Eisatz spielerischer Elemente, die zur Erheiterung beitragen, ermöglicht Veränderung für die von Ihnen begleiteten Teams in einer Leichtigkeit, mit der Sie Widerstände von vornherein auf ein Mindestmaß begrenzen können. Durch einen heiteren, herzlichen Zugang, bei dem Sie gleichermaßen die psychologisch und teamdynamisch wesentlichen Prozesse im Blick haben, gelingen Lösungen der zweiten Ordnung simpel aber nachhaltig.

Neueste Methoden – spannende Tools

In unserer Ausbildung wird jede Intervention fachlich erklärt, sodass Sie diese in Zukunft ideal anleiten können. Gleichzeitig gehen wir einen intensiven Schritt weiter, denn jedes Tool wird psychologisch beleuchtet. Wir gehen dabei gründlich vor: Vom Beginn der Intervention über die Begleitung einzelner Team-Spiele bis hin zu der Arbeit mit den aus den Spielen gewonnenen Erkenntnissen. So erlernen Sie nicht nur, Teamdynamiken aufzuspüren und diese zu benennen, sondern Sie erfahren auch, wie Sie diese gezielt und dienlich ansprechen können, wie Sie mit Widerständen in Teams umgehen und vor allem, wie Sie mit Gruppen letztlich so weiterarbeiten können, dass erfolgreiches Teambuilding entsteht. Am IFGE wir dabei mit hochmodernen Unterrichtsmethoden gearbeitet, zu denen auch eine Vielzahl an neuartigen Team-Building-Tools gehören. So können Sie die verkehrte Welt mit der Umkehrbrille selbst erleben, bevor Sie diese Intervention in Teams anleiten. Mit einer breiten Auswahl an spannenden Techniken und zur Verfügung stehenden, hochwertigen Utensilien lernen Sie Teams von der Pike auf zu begleiten – und zwar aus einem neuartigen Blickwinkel, der selbst für alte Coaching-Hasen wichtige neue Inputs und Möglichkeiten liefert.

Großartiges Entwicklungspotenzial am IFGE

Dank der hochmodernen Technik-Ausstattung an unserem Institut ist es möglich, praktische Übungssequenzen in top-Qualität aufzeichnen zu lassen, um im Anschluss an das fachliche Feedback die eigene Arbeit selbst aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Wie in vielen Coachingvarianten üblich, bietet Ihnen diese freiwillige Möglichkeit der Videoaufzeichnung enormes Entwicklungspotenzial, indem Sie Ihre Körpersprache, Gestik und Mimik selbst beobachten und analysieren können. Wir weisen darauf hin, dass Gesprächs-Sequenzen ausschließlich nach ausdrücklicher Zustimmung aller Beteiligten, freiwillig und unter strengster Einhaltung aller Datenschutzrichtlinien aufgezeichnet werden. 

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche FortbildungDiese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.


Seminarinhalte

  • Eigene Rolle als TeamleiterIn
  • Team als System
  • Utilisationsmöglichkeiten von Symptomen
  • Gruppendynamiken
  • Zielentwicklungsprozesse
  • „Problemtalk“ mal anders
  • Viele Gruppentools (Gruppenspiele; keine Aufstellungen)
  • Reflexion der Gruppenspiele 

Aufbau

2 Wochenenden (Samstag und Sonntag) mit max. 12 TeilnehmerInnen

 

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Bestätigung über fachliche Fortbildung.
Diese wird für die gesetzlich vorgeschrieben Weiterbildung der Lebensberater anerkannt.


Zugangsvoraussetzungen

  • Dipl. Lebens- und Sozialberater/in
  • Lebens- und Sozialberater/in in Ausbildung
  • BetreuerInnen, Trainer, Coaches...

Termine

14. und 15.09.2019
05. und 06.10.2019

 

ACHTUNG: Die Ausbildung findet in der Zweigstelle Pinkafeld statt!

 

Seminarzeiten

Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag  von 09:00 bis 16:00 Uhr

Die Ausbildung ist nur komplett zu buchen.

Leitung: Silvia Podlisca                                                                    Hier Anmelden

 

Für weitere Fragen und Informationen steht Fr. Podlisca Ihnen unter +43 676 61089 36  sehr gerne zur Verfügung.


Kosten (inkl. MwSt.):

  • Einmalzahlung: € 890,-
  • Modulzahlung € 498,- (Gesamt 996,-)

Weihnachtsaktion:

Aktion gültig bei Anmeldung und Zahlung der Anzahlung bis 06.01.2019.

  • Einmalzahlung: € 712,-
  • Modulzahlung: € 398,- pro Modul (Gesamtsumme: € 796,-)

In den Kosten inbegriffen ist auch der Erhalt umfassender Skripten. Weiters werden an den Seminartagen in den Pausen gratis Brot, Aufstriche, Obst, Gemüse und sowie Kuchen & Süßes angeboten.


Zahlungsbedingungen

Um Ihnen den Platz verbindlich zu reservieren, ist nach Anmeldung der Kursbetrag sofort  auf das Konto:

Silvia Podlisca - Institut für ganzheitliches Erleben e.U./FN 395989m
Kontonr. 744 434 259
BlZ 12000
Bank Austria
IBAN: AT42 1200 0007 4443 4259
BIC: BKAUATWW

zu überweisen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ausbildung: "psychologisches Teambuilding" + Ihren Namen an.


Erst nach Zahlungseingang ist der Platz für Sie fix reserviert. Bei Absage bis zu 8 Wochen vor Lehrgangsbeginn entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage bis 6 Wochen vor Beginn ist 50 % Stornogebühr zu bezahlen; danach die volle Lehrgangsgebühr und ein Vertragsrücktritt ist ausgeschlossen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Ausbildung ist nur komplett zu buchen. Bei Abbruch oder Fernbleiben der Ausbildung werden keine Kosten rückerstattet oder erlassen. Bei Krankheit seitens der Kursleitung kann es zu Terminverschiebungen oder Traineränderungen kommen. Die Schweigepflicht bezüglich der Privatsphäre der KursteilnehmerInnen ist anzuerkennen.


Räumlichkeiten des IFGE