Ausbildung: Klangschalenmassage am IFGE

Wien - Burgenland - Niederösterreich


Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!


Lust auf „klangvolle“ berufliche Veränderung?

Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, psychologische Beratung, Ausbildung Lebens- und Sozialberatung, Ausbildung psychologische Beratung, Ausbildung psychosoziale Beratung, IFGE, Fortbildung Sexualberatung, Ausbildung Sexualberatung, Klangschalen,

Diese Ausbildung ist für alle diplomierten und sich in Ausbildung befindlichen Lebens- und SozialberaterInnen interessant, die ihre Methodenkompetenz um ein körperorientiertes Verfahren ergänzen möchten.

 

Klangschalen werden schon seit geraumer Zeit traditionell – mit großem Erfolg – zur Heilung vieler Krankheiten ergänzend zu medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen eingesetzt.

 

In meiner 19-jährigen, intensiven Auseinandersetzung mit den Klangschalen habe ich sehr schnell festgestellt, dass deren Klänge, Schwingungen und Wirkungen weit tiefer gehen, als ich es selbst für möglich gehalten habe. Wenn man einmal mit Worten nicht weiterkommt, kann die Arbeit am Körper helfen, Themen bewusst zu machen und Lösungen in Gang zu bringen. Die Schwingungen der Klangschalen können lockern, was sich tief in unserem Körper festgesetzt hat.

Auf vielfachen Wunsch ist die Kurzausbildung wieder im Programm

Mit dieser Ausbildung erhalten Sie umfangreiches Wissen und tiefere Einsichten in mögliche Ursachen von Krankheit, Leid, Glück und Unglück. Sie können körperorientiert arbeiten und gewinnen wichtiges Know-how hinsichtlich des menschlichen Körpers inklusive seiner Organe sowie seiner Energiefunktionskreise. Medizinische Grundlagen werden verständlich anhand eines Torsos sowie an einem menschlichen Skelett erklärt. Weiters bekommen Sie Input, worauf es bei der Behandlung – beispielsweise das Setting betreffend – zu achten gilt.

 

Bauen Sie Ihre Intuition durch freies, kreatives Arbeiten aus und lernen Sie dieses wunderbare „Werkzeug“ kennen, das Ihnen persönliche sowie berufliche Weiterentwicklung bietet und gleichzeitig Ihre Arbeit mit KlientInnen auf wertvolle Weise unterstützt.


WAS DIE KLANGSCHALEN FÜR IHRE PRAXIS BEDEUTEN

Menschliche Erfahrungen – sowohl schöne als auch unangenehme und belastende – werden von unserem Körper gespeichert. Mit der Klangschalenmassage bieten Sie Ihren KlientInnen eine körperorientierte Zusatzmethode an, mit der durch Schwingungen jede einzelne Faser des gesamten physischen Körpers erreicht werden kann. Doch die erzeugten Schwingungen gehen so tief, dass sie damit auch in den Zellen, die emotionale Erlebnisse gespeichert haben, Bewegung ermöglichen.

Der Prozess

In Ihrer zukünftigen Praxis bedeutet das, dass Sie mit den Klangschalen Ihre KlientInnen zusätzlich zu Ihren bisherigen Methoden mit einer einzigartigen Körpertechnik in deren Prozess unterstützen können. In der Ausbildung erhalten Sie einen breiten Überblick, wie und bei welchen Anliegen die Klangschalentechnik hilfreich sein kann. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie merken, dass Sie mit Ihrem Klienten bzw. Ihrer Klientin im Prozess gerade an einem Punkt angelangt sind, der für Ihr Gegenüber eine große Belastung bedeutet. In dem Fall kann die Beratung für einige Minuten unterbrochen und durch die Arbeit mit den erzeugten Schwingungen der Klangschalen erweitert werden. Die Vibrationen, welche dabei zu Beginn im Ohr der KlientInnen entstehen und somit immer individuell erlebt werden, sorgen dafür, dass sich neue Sichtweisen und Erkenntnisse einstellen, während KlientInnen im Zuge der Behandlung innerlich weiterhin mit ihrem Anliegen in Kontakt sind.

 

So ermöglichen Sie Ihren KundInnen, dass sie auch große Belastungen in Zukunft allumfassender betrachten können, wodurch es möglich wird, einen neuen Umgang damit zu erlernen. Sie unterstützen mit den Klangschalen somit aktiv den Wunsch vieler KlientInnen, destruktive Verhaltensmuster Schritt für Schritt hinter sich zu lassen, um neue konstruktive Strategien zu entwickeln. Im Zuge der Ausbildung am IFGE lernen Sie neben vielen weiteren Einsatzgebieten der Klangschalen ebenso, wie damit Lösungen, die von Ihrem Klienten bzw. Ihrer Klientin bereits im Beratungsprozess gefunden wurden, auch auf einer ganzheitlich körperlich-seelischen Ebene verankert und damit stabilisiert werden können.


Seminarinhalte

  • Wissenswertes über Klangschalen (Herkunft, Herstellung etc.)
  • Umgang mit Klangschalen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Klangschalentherapie
  • Der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele
  • Grundwissen über Chakren
  • Grundwissen über die fünf Elemente
  • Überblick über die Organe und ihre Funktion
  • Erkennen und Erspüren von Blockaden
  • Wahrnehmungsübungen
  • Praktisches Üben mit den Klangschalen
  • Selbsterfahrung
  • Vertiefung des bereits Gelernten
  • Techniken der Gesprächsführung
  • Grundwissen über Meridiane
  • Arbeiten mit Emotionen
  • Organsprache

Zugangsvoraussetzungen

  • Dipl. Lebens- und Sozialberater/in
  • Lebens- und Sozialberater/in ab dem 1. Semester der Ausbildung, die den Lehrgang bereits parallel zu ihrer Ausbildung absolvieren möchten
  • Interessierte SozialarbeiterInnen, BetreuerInnen, Trainer, EnergetikerInnen mit Erfahrung in der Gesprächsführung usw.

Termine Wien - Burgenland - Niederösterreich


IFGE - Wien

Intensivausbildung 2020

10. bis 15. August 2020

Seminarzeiten

Montag bis Samstag jeweils von 09:00 bis ca. 18:00 Uhr. Leitung: Silvia Podlisca

IFGE - Burgenland

Termine folgen

IFGE - Niederösterreich


Lebensberatung, Lebens- und Sozialberatung, psychologische Beratung, Ausbildung Lebens- und Sozialberatung, Ausbildung psychologische Beratung, Ausbildung psychosoziale Beratung, IFGE, Fortbildung Sexualberatung, Ausbildung Sexualberatung, Klangschalen,

 

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Informationsgespräch. Dieses bietet ausreichend Zeit, um einen detaillierten Eindruck  über die Ausbildungen zu erhalten. Ihre Fragen werden direkt beantwortet und Sie können einen persönlichen Eindruck von unserem Institut gewinnen!

 

JETZT kostenlos und unverbindlich ein Informationsgespräch vereinbaren: 0676 610 89 36!


Kosten: (inkl. MwSt.)

€ 1.190,-

In den Kosten inbegriffen ist auch der Erhalt umfassender Skripten. Weiters werden an den Seminartagen in den Pausen gratis  Brot, Aufstriche, Obst, Gemüse, Kuchen & Süßes angeboten.


Zahlungsbedingungen:

Um Ihnen den Platz verbindlich zu reservieren sind nach Anmeldung € 250,- Anzahlung auf das Konto:


Silvia Podlisca - Institut für ganzheitliches Erleben e.U. / FN 395989m

 

Bank Austria
IBAN: AT42 1200 0007 4443 4259
BIC: BKAUATWW zu überweisen.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck KS + Ihren Namen an.

Erst nach Zahlungseingang ist der Platz für Sie fix reserviert. Restzahlung 4 Wochen vor geplantem Seminar- bzw. Ausbildungsbeginn. Bei Absage bis zu 8 Wochen vor dem geplanten Ausbildungsbeginn entsteht keine Stornogebühr. Bei Absage bis 6 Wochen vor dem geplanten Beginn ist eine Stornogebühr von 50 % zu bezahlen; danach die volle Ausbildungsgebühr  und ein Vertragsrücktritt ist ausgeschlossen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die Ausbildung ist nur komplett zu buchen. Bei Zahlungsverzug von mehr als 10 Tagen wird automatisch der gesamte offene Restbetrag fällig. Die Ausbildung kann erst dann weiter besucht werden, wenn der gesamte Kursbetrag bezahlt ist. Jeglicher Zahlungsverzug wird dem gerichtlichen Mahnwesen zugeführt. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien.

 

Bei Abbruch oder Fernbleiben der Ausbildung werden keine Kosten rückerstattet oder erlassen.  Bei Krankheit seitens der Kursleitung kann es zu Terminverschiebungen oder Traineränderungen kommen. Die Schweigepflicht über Umstände aus der Privatsphäre der KursteilnehmerInnen ist anzuerkennen.


Räumlichkeiten des IFGE


Räumlichkeiten des IFGE - Wien


Räumlichkeiten des IFGE Bgld.



Fotos der Räumlichkeiten der Zweigstelle Sankt Pölten folgen.


Haben Sie Interesse an der Ausbildung?

Dann kontaktieren Sie mich unter 0676 610 89 36. Ich stehe für alle Fragen gerne zur Verfügung.